Terminabsage wg. Corona

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation und den infektionsschützenden Maßnahmen haben wir LandFrauen alle Veranstaltungen bis nach Ostern abgesagt und werden dann die Lage in Bezug auf unsere weiteren Termine neu bewerten.

Vielen Dank für euer Verständnis für unsere Entscheidung und bleibt gesund!

1. Vorsitzende
Veronika Seybold
Tel. 07348-6475

Rückblick Nähworkshop “Turnbeutel” vom 28.02.2020

Unser Nähworkshop mit Petra Mache fand am 28.02.2020 mit 6 Teilnehmern (3 Mamas und 3 Kinder) statt. Die Teilnehmer lernten bei dem dreistündigen Nähworkshop wie man sich ganz schnell und einfach einen coolen Turnbeutel näht, was man bei der Stoffauswahl beachten muss, wie man richtig zuschneidet und die einzelnen Schnitteile zusammen näht. Die Kinder und auch die Mamas hatten sehr viel Spaß beim gemeinsamen Nähen und freuten sich am Ende über die tollen Ergebnisse. So haben die Kids auf jeden Fall noch lange eine Erinnerung an diesen schönen und kurzweiligen Nachmittag.

Richtigstellung Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung vom 04.02.2020:

Richtigstellung!

Wir haben am 04. Februar 2020 so gewählt:

  1. Vorsitzende                             Veronika Seybold
  2. Stellvertretende Vorsitzende   Stefanie Späth

Kassiererin:                                Sabine Rademacher

Schriftführerin:                           Ingrid Strobel

Beiratsmitglieder:                       Lore Bayer
Ute Häge
Ulrike Kraiß
Renate Mayer
Nadine Stolz

Kassenprüferinnen:                    Gerda Frölich
Johanna Keifert

Einladungen LF Hörvelsingen

Die Hörvelsinger LandFrauen laden uns zum „Glombigen Doschdeg“ein:

Die LandFrauen aus Hörvelsingen laden uns zum „Glombigen Doschdeg“ am Donnerstag, den 20. Februar ab  14.01 Uhr in die „Ofenlochhalle“ zu Kaffee, Kuchen, Vesper…  ein. Männer sind zu dieser Weiberfasnet ausdrücklich auch eingeladen…

Die Hörvelsinger LandFrauen laden uns zum Tages-Ausflug ein:

Am Dienstag, den 10. März starten wir nach Münsingen zur Firma „Tress“ und machen dort eine Führung durch die Nudel-Produktion. Dort besteht die Möglichkeit zum Einkauf.  Dann fahren wir nach Hohenheim-Ödenwaldstetten zur Käserei und Hofladen der „Milchalbbüffel“. Dort bekommen wir eine visuelle Führung über die Albbüffel und die Käserei mit einer kleinen Verkostung. Anschließend gibt es ein kleines Mittagessen mit Maultaschen mit Albbüffelfleisch und Kartoffelsalat, Kaffee und Zopf.  Dann fahren wir weiter nach Hohenheim-Meidelstetten zu den Albbüffeln und bekommen dort eine Führung über die Geschichte, Zucht…  Für 16.30 Uhr ist dann die Heimreise geplant.
Abfahrt:  8.10 Uhr an der RWH
Unkostenbeitrag für Essen und Busfahrt:  ca. 40 €
Anmeldung: bis 02. März 2020 bei Veronika Seybold,  Tel. 6475